Startseite Aktuelles Termine 2017/2018 Unser Team Unsere Klassen Unsere Schule Soziales Lernen Elternverein Elterninfos Links Downloads Busfahrpläne
VOLKSSCHULE     GÄNSERNDORF
Regenbogen - Herzensbildung Einander in WOHLWOLLEN und mit RESPEKT zu begegnen, das ist der "rote Faden" dieser Arbeit. Einem REGENBOGEN  entsprechend  gibt es natürlich längst viele weitere Fäden in vielen Farben. Der Teppich wird täglich größer, dichter und bunter, weil so viele Menschen aktiv mitgestalten: Die Kinder, die Klassenlehrerinnen,  die Sport-, Werk-, Religions-, Musik-, Kunst-, Förder-, Sprach-, Sprech-, Stütz- und AufsichtslehrerInnen, der Elternverein, das Team rund um unsere Schulwartin und immer wieder jemand versteckt im Hintergrund. Ihnen allen und auch der Direktion an dieser Stelle ein großes DANKE für die täglichen Farbauffrischungen unseres Regenbogens :)   ZUM NAMEN PROJEKT deswegen,… … weil dieser Bereich nie abgeschlossen sein wird, sondern immer neue Ebenen der Vertiefung und Verfeinerung erreichen kann. … weil menschliches Miteinander etwas ist, das Zeit für Entfaltung braucht. … weil es viele verschiedene Bausteine gibt, die sich den Bedürfnissen der Kinder und Erwachsenen anpassen und die sich "mitentwickeln".   REGENBOGEN deshalb, … weil die vielen Farben für die Vielfalt stehen, die in unserer Schule vertreten ist. … weil er in seiner Bogenform an das Miteinander erinnert. … weil seine Schönheit für Freude steht und für Leichtigkeit. … weil er ein Zeichen ist für das Wunder des Lichts nach dem Regen. :-) ZIELRICHTUNG Die Kinder von heute sind die Erwachsenen von morgen. Wir Erwachsenen von heute sind ihre Vorbilder!   Durchführung Die Kinder der 4.Schulstufe arbeiten gemeinsam mit ihren Lehrerinnen. Klassenweise sind die Schülerinnen und Schüler abwechselnd jeweils eine Schulwoche lang, insgesamt also sieben Wochen auf das ganze Schuljahr verteilt, eingeteilt. In den großen Pausen sind 2er, 3er oder 4er-Teams im Schulhaus - oder bei schönem Wetter im Schulgelände draußen - unterwegs. Mit ihren bunten REGENBOGEN-Jacken gut erkennbar, übernehmen die Kinder verschiedene Verantwortungen: als Friedensstifter zu einer angenehmen Atmosphäre beitragen, Kinder an Schulregeln erinnern, Trösten bei Tränen, Spiele anbieten, etc.   Schülerinnen und Schüler der dritten Schulstufen (Schutzengel) unterstützen unsere Schulanfänger der ersten Klassen. Jeder ersten Klasse sind somit Kinder der dritten Klasse zugeordnet, die die Jüngsten in der Pause betreuen. Diese vier bis fünf Kinder wechseln jede Woche und begleiten die Schützlinge.   Es ist eine große Freude, dass die ganz großen Raufereien  deutlich abgenommen haben und dass der Umgangston viel freundlicher geworden ist. Dass auch die Pausen um vieles friedlicher geworden sind, ist den  Regenbogen-Kindern zu verdanken.